Internationaler Symphyten-Workshop

Zum Internationalen Symphyten-Workshop treffen sich seit 1997 Kollegen aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit Pflanzenwespen beschäftigen. Der Workshop wurde anfangs von Dr. Andreas Taeger und Dr. Stephan M. Blank ins Leben gerufen, um gemeinsam mit weiteren Fachkollegen am Buchmanuskript Pflanzenwespen Deutschlands zu arbeiten. Daraus entstand mittlerweile ein regelmäßig stattfindendes Treffen von 10-15 Personen. Zuletzt wurden die Workshops veranstaltet in

  • 1997 in Eberswalde, Deutschland
  • 1998 in Zwettel, Waldviertel, Österreich
  • 1999 in Admont in Steiermark, Österreich
  • 2000 in Pontresina, Engadin, Schweiz
  • 2001 in Kevo Subarctic Research Station, Finnland
  • 2002 in Altenlengbach, Wachau, Österreich
  • 2003 in Ilfeld (Harz und Kyffhäuser), Deutschland
  • 2004 in Torbole (Gardasee and Monte Baldo), Italien
  • 2005 in Liptovsky Jan, (Nationalpark Niedere Tatra), Slowakei
  • 2006 in Yvoir, Belgien
  • 2007 in Platania, Girechenland
  • 2008 "Winter-Workshop" (Vortragstagung) in DEI (Deutsches entomologisches Institut) / ZALF, Müncheberg, Germany
  • 2008 im Massiv Central, Frankreich (May 18.-24.)
  • 2009 Ticino, Schweiz
  • 2010 Kindrogan, Schottland, UK
  • 2011 Luz-St-Sauveur / Pyrenees, Frankreich
  • 2012 Abisko, Schweden
  • 2013 "2nd Winter-Workshop" (Vortragstatung) at SDEI (Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut) Müncheberg, Deutschland
  • 2013 Zwettl, Österreich
  • 2014 Valencia, Spanien


Auf dem Programm stehen Geländeexkursion, Vorträge und zwanglose Fachgespräche. Nähere Informationen zu den Internationalen Symphyten-Workshops immer auf dieser Website.
Auskunft erteilen auch gern Herr Taeger und Herr Blank.