Doktorandenstelle beim DLR

von Geschäftsstelle

Beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel ist ab 01. Januar 2016 eine Doktorandenstelle zu besetzen.
Die 50 % -Stelle wird im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) geförderten Projektes „Biodiversität in Weinbau-Steillagen – Wechselwirkung zwischen Steillagenbewirtschaftung und Biodiversität unter Berücksichtigung der Ressourcensicherung“ ausgeschrieben. Das Forschungsprojekt wird in enger Kooperation mit der Universität Halle, dem Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut und dem Julius-Kühn-Institut durchgeführt. In diesem Projekt soll sich die Dissertation schwerpunktmäßig mit den Auswirkungen unterschiedlicher weinbaulicher Bewirtschaftungsmethoden auf die Diversität von höheren Pflanzen und Tagfaltern befassen.
Weiter Informationen finden Sie hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben